Ein Monat freie Schule: Wie läuft es eigentlich so?

Die Herbstferien haben begonnen. Mein Sohn ist nun seit über einem Monat in der freien Schule. Viele fragen mich, wie er in der Schule gestartet ist und wie es so laufe. Ich schreibe deshalb ein kurzes Resumé – oder versuche es zumindest, denn eigentlich habe ich keine Ahnung was mein Kind dort den ganzen Tag so macht. Ich bekomme ja keine Noten von Prüfungen mit nach Hause zum Unterschreiben oder sehe auch nicht anhand der Hausaufgaben, mit welchen Themen er sich beschäftigt. Nein, alles was ich weiss ist dass, was mein Sohn mir erzählt und was ich beim Abholen aus der Schule sehe. Manchmal schnappe ich sonst noch irgendwo etwas auf und ich sehe / beobachte wie es meinem Kind geht.

Trotzdem versuche ich es: Lest hier also meinen Bericht über den Schulstart in der freien Schule. Und ja, es gibt auch Negatives.

Continue reading „Ein Monat freie Schule: Wie läuft es eigentlich so?“

Bastelarbeit in der freien Schule: Eine Kalaschnikow (und was das mit freiem Lernen zu tun hat)

Zugegebenermassen: Ich habe zuerst einmal leer geschluckt, als mein Sohn seine Bastelarbeit aus der freien Schule mit nach Hause brachte. Ein Maschinengewehr aus Holz. Eine Kalaschnikow um genau zu sein. Hier erfährst du wie es dazu kam und was das mit freiem Lernen zu tun hat.

Continue reading „Bastelarbeit in der freien Schule: Eine Kalaschnikow (und was das mit freiem Lernen zu tun hat)“

Schulstart freie Alternativschule – Fazit erste Schulwoche:

Mein Sohn besucht eine freie Alternativschule. Nach zwei Jahren im „normalen“ Kindergarten, hat er diese Woche seinen Schulstart absolviert. Mein Fazit nach der ersten Schulwoche: Der Start ist geglückt. Wie wir den ersten Schultag zelebrierten und wie die erste Woche verlief, erfährst du hier. 

Continue reading „Schulstart freie Alternativschule – Fazit erste Schulwoche:“

So einfach ist freies Lernen – 10 Fähigkeiten die mein Kind mit dem Panini-Album „trainiert“.

Es ist Fussball-WM! Mich liess das Thema bisher kalt. Ich bin kein Fussball-Fan und verstehe auch nicht besonders viel davon. Mein sechsjähriger Sohn allerdings, mutiert gerade zum Fussballcrack! Regelmässig werde ich zur Zeit mit Fussball-Fakten belehrt, die er irgendwo aufgeschnappt hat. „Der Yann Sommer isch im Fau der bescht Golie vor Schwiz! Mama, hesch gwüsst, dass em Golie sis Libli immer e angeri Farb het aus das vo der Mannschaft? Der Shaqiri het d Nummere 23 uf sim Libli“ und so weiter!

So hat er mich auch gegen meine anfängliche Überzeugung überredet, ein Panini-Album zu kaufen. Wer kennt es noch aus der eigenen Schulzeit? Das Album dass mit Sticker der Fussballstars beklebt wird und wo man mit den Freunden Kleber tauschen muss, um ein Album voll zu kriegen. „Das kostet doch nur viel Geld und nach der WM schaust du das eh nie mehr wieder an“, so lautete mein Statement dazu. Doch weit gefehlt – das Panini-Album entpuppt sich als super „Schulbuch“ für uns Freilerner!

Continue reading „So einfach ist freies Lernen – 10 Fähigkeiten die mein Kind mit dem Panini-Album „trainiert“.“

Freie demokratische Schule – unser Weg zur Entscheidung.

Wir haben nicht aus einer Laune heraus entschieden, dass unsere Kinder in eine freie demokratische Schule gehen werden! Unser Entscheidungsweg dauerte vielmehr Jahre!

Erfahre, wieso wir uns schliesslich für diesen Weg entschieden haben, wie unser Umfeld reagiert hat, wie wir das Ganze bezahlen und wovor ich Angst habe.

Continue reading „Freie demokratische Schule – unser Weg zur Entscheidung.“