Kein Thema – Warum es in der freien Schule kein „Thema“ braucht aber irgendwie doch oft eines hat.

Mein Kind besucht eine freie demokratische Schule. Das heisst: Kein Unterricht, kein Leistungsdruck, keine Prüfungen oder Hausaufgaben. Dafür viel Spielen, interessengesteuertes, freies Lernen und ein demokratisches Schulkonzept. Die Kinder beschäftigen sich ausschliesslich mit den Themen welche sie interessieren. Es gibt also kein „Thema“ an dem alle gleichzeitig arbeiten. Wobei – manchmal eben doch … aber anders! Lest am Besten gleich selbst von den Mäusen und den Vögeln. Continue reading „Kein Thema – Warum es in der freien Schule kein „Thema“ braucht aber irgendwie doch oft eines hat.“

4 Monate freie Schule – Wie läuft es eigentlich so?

Mein bisher erfolgreichster Artikel ist der Vorgänger von diesem hier. Ein Monat freie Schule – Wie läuft es eigentlich so? Wieso gerade dieser Artikel bei euch so beliebt ist? Wissen tu ich es nicht, aber ich vermute es liegt daran, dass ich ankündigte, dass es auch Negatives zu berichten gibt. Das interessiert doch heutzutage die Leute, nicht? Nun gut – um bei meinem Erfolgskonzept zu bleiben: Hier folgt also mein Update nach vier Monaten – und ja, auch dieses Mal gibt es Negatives.

Continue reading „4 Monate freie Schule – Wie läuft es eigentlich so?“

Ein Monat freie Schule: Wie läuft es eigentlich so?

Die Herbstferien haben begonnen. Mein Sohn ist nun seit über einem Monat in der freien Schule. Viele fragen mich, wie er in der Schule gestartet ist und wie es so laufe. Ich schreibe deshalb ein kurzes Resumé – oder versuche es zumindest, denn eigentlich habe ich keine Ahnung was mein Kind dort den ganzen Tag so macht. Ich bekomme ja keine Noten von Prüfungen mit nach Hause zum Unterschreiben oder sehe auch nicht anhand der Hausaufgaben, mit welchen Themen er sich beschäftigt. Nein, alles was ich weiss ist dass, was mein Sohn mir erzählt und was ich beim Abholen aus der Schule sehe. Manchmal schnappe ich sonst noch irgendwo etwas auf und ich sehe / beobachte wie es meinem Kind geht.

Trotzdem versuche ich es: Lest hier also meinen Bericht über den Schulstart in der freien Schule. Und ja, es gibt auch Negatives.

Continue reading „Ein Monat freie Schule: Wie läuft es eigentlich so?“

Bastelarbeit in der freien Schule: Eine Kalaschnikow (und was das mit freiem Lernen zu tun hat).

Zugegebenermassen: Ich habe zuerst einmal leer geschluckt, als mein Sohn seine Bastelarbeit aus der freien Schule mit nach Hause brachte. Ein Maschinengewehr aus Holz. Eine Kalaschnikow um genau zu sein. Hier erfährst du wie es dazu kam und was das mit freiem Lernen zu tun hat.

Continue reading „Bastelarbeit in der freien Schule: Eine Kalaschnikow (und was das mit freiem Lernen zu tun hat).“

Schulstart freie Alternativschule – mein Fazit der ersten Schulwoche:

Mein Sohn besucht eine freie Alternativschule. Nach zwei Jahren im „normalen“ Kindergarten, hat er diese Woche seinen Schulstart absolviert. Mein Fazit nach der ersten Schulwoche: Der Start ist geglückt. Wie wir den ersten Schultag zelebrierten und wie die erste Woche verlief, erfährst du hier. 

Continue reading „Schulstart freie Alternativschule – mein Fazit der ersten Schulwoche:“

„Unsere“ freie Schule im Portrait.

Es gibt verschiedene freie Schulen. Frei steht dabei nicht zwingend dafür, dass dort auch frei gelernt werden darf. Zwischen einer freien Katholischen Schule mit Frontalunterricht und einer freien Alternativschule die das Freilernen so gut es geht ermöglicht, liegen Welten! Wie es in „unserer“ Schule konkret läuft, interessiert mein Umfeld natürlich brennend. Wollen doch alle wissen, ob unsere Kinder später im Leben überhaupt noch eine Chance haben werden, oder ob durch unsere Schulwahl bereits Hopfen und Malz verloren ist… Hier findest du deshalb einige mir wichtig erscheinende Aspekte aus dem Schulkonzept und du erfährst, was die Kinder denn so tun, wenn sie nicht „lernen müssen“. 

 

Continue reading „„Unsere“ freie Schule im Portrait.“